Lebensmittel

Stillen Sie Hunger – mit einer Lebensmittel- Patenschaft

In einigen Ländern der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) lebt über die Hälfte der Bevölkerung unter dem Existenzminimum: Viele Familien haben kaum genug Geld für die wichtigsten Grundnahrungsmittel. An neue Kleider und Schuhe ist nicht zu denken. Mit einer Lebensmittel-Patenschaft stillen Sie Hunger und schenken Hoffnung.

Die Christliche Ostmission COM unterstützt Familien, Alleinstehende, Rentner, Behinderte, Kinder, Altersheime, Schulen und Spitäler, denen es am Nötigsten fehlt. Es werden auch Kleider und Schuhe verteilt. Mit Ihrer Patenschaft lindern Sie die Not der Ärmsten. Um eine gerechte und effiziente Verteilung zu garantieren, arbeitet die COM eng mit Kirchgemeinden und den Sozialbehörden zusammen. Hilfsempfänger werden von Mitarbeitenden der Mission und der Kirchgemeinden persönlich beraten und betreut.


Über 50‘000 Menschen erhalten jährlich, dank Spenden aus der Schweiz, Hilfe in ihrem Überlebenskampf. Das Wissen, nicht vergessen und verlassen zu sein, das Wissen, dass jemand aus der Schweiz an sie denkt und sich um sie kümmert, gibt ihnen den Mut und die Kraft weiterzuleben. Im Leben dieser Menschen macht die Hilfe der Missionsfreunde aus der Schweiz den entscheidenden Unterschied zwischen Verzweiflung und Hoffnung.

Mit einer Lebensmittel-Patenschaft verändern Sie Leben: Mit 90 Franken im Monat finanzieren Sie die Verteilung von rund 100 kg Grundnahrungsmitteln wie Mehl, Reis, Teigwaren, Mais, Buchweizen oder Öl. Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung.

Anmelden können Sie sich direkt, mit dem nebenstehenden Formular.

Werden Sie Patin oder Pate

Mit der Übernahme einer Lebensmittel-Patenschaft haben Sie die Wahl, monatlich 45 oder 90 Franken zu spenden. So helfen Sie mit, den Ärmsten der Armen in der GUS Hoffnung zu geben. Wie zum Beispiel bei Maria und Ivan aus Moldawien (Namen geändert):

Sie hatten die Hoffnung beinahe aufgegeben. Ihre monatliche Rente von 120 Franken reichte weder fürs Essen noch für die Heizung und erst recht nicht für die dringend benötigten Medikamente. Dann erhielten sie Lebensmittel von der Christlichen Ostmission. Das war für Maria und Ivan wie ein Wunder.

Werden Sie Patin oder Pate und schenken Sie den Menschen in der GUS Lebensmittel und Hoffnung.

Vier gute Gründe für eine Patenschaft bei der COM

  • Die Christliche Ostmission ist ein professionelles Hilfswerk mit 40 Jahren Erfahrung.

  • Eine Patenschaft ist eines der effektiv­sten Mittel, um eine kontinuierliche und nachhaltige Hilfe zu gewährleisten.

  • Patinnen und Paten erhalten zweimal im Jahr einen Bericht. So sehen sie laufend, was sie mit ihrer Spende bewirken.

  • Patenschaftsbeiträge sind in allen Kantonen steuerlich abzugsfähig.
Jetzt spenden